· 

MODRA 2019 Teil 1 Pressereise

Anmerkung: dieser Artikel ist keine bezahlte Werbung!

 

Vorbei an den Kleinen Karpaten nach Modra, gelangen Sie plötzlich in ein  Naturparadies, umgeben von herrlichen Weinbergen und einem Waldpark. Eine malerische Kleinstadt hat es sich zu ihrem Anliegen gemacht, ihren zauberhaften naturnahen und  traditionsreichen Charakter zu bewahren und mit diesem natürlichen Charme die Besucher zu beeindrucken.

 

Programm

  •             Stadtturm
  •             Slowakische Volksmajolika
  •             Elesko 
  •             Hotel pod Lipou (Mittagsessen)
  •             Modra – Piesok (Naturbad, Waldarbeiter - Huncokari, Pumptrack) 
  •             Offenen Kellereien 

 


 

Die Stadt aus der Vogelperspektive zu betrachten und mehr über die Geschichte und die Gegenwart zu erfahren. 

 

Besichtigung der modernen Weinproduktionskomplex – Elesko Wine Park mit Zoya Museum. Den Teil der Museum Sammlung bildet die Kollektion Andy Warhols. 

 

Pumptrack-Bahn auf der Zochova Chata.

Auf den Spuren der „ Huncokari“. Neues Naturbad.

 

Traditionelle Keramikerzeugung und eigenes Kunstwerk töpfern.

 

 

Köstliches Mittagsessen im Hotel POD LIPOU mit Sporterlebnis Areal.

 

 

 

Offene Kellereien am Tag des Hl. Urban. 

Weine der örtlichen Winzer genießen.


TextMartina Klúčiková

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

FAQ

CONTACT

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Durch Klick auf den obenstehenden Button "Senden", erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Eingaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unter Datenschutzerklärung.


Jimdo